Dreh zum neuen Musikvideo LECK MICH

Und als ob wir noch nicht genug zu tun hätten, haben wir direkt einen Tag nach Release der ersten Single und des dazugehörigen Musikvideos gleich das nächste Musikvideo für die nächste Single gedreht. Sie heißt LECK MICH und wird im Januar 2021 erscheinen. Es wurde ein Hase am Set gesichtet.;) Außerdem Neven Pilipovic als Schauspieler und Pero Radicic als Regisseur. Vielen Dank geht hier an die Location, das Queens 45 BC in Berlin-Charlottenburg, die uns ihre Bühne zur Verfügung gestellt haben.

Maya im Rüsselsheimer Echo

Erneut wurde Maya für das Rüsselsheimer Echo interviewt. Wer es nicht weiß, Maya ist gebürtige Hessin, weshalb der Kreis Groß-Gerau immer wieder regen Anteil an ihrem Leben in Berlin nimmt. Vielen Dank an Rainer Beutel! Es geht natürlich um die neue Single, das neue Album, die Umstrukturierung der Band und die Musikbranche in Zeiten von Covid-19 an sich.

Danke

1.500 Views von SOCIAL MEDIA ROCK’N’ROLL in 12 Tagen auf YouTube, Facebook und Instagram zusammen. Danke dafür! Wie schön, dass Ihr den Song genauso feiert wie wir.

Happy Release Day

Heute um 16Uhr ist unsere neue Single SOCIAL MEDIA ROCK’N’ROLL auf Streaming-Plattformen wie Spotify, Applemusic, Amazon, Deezer etc. erschienen.

Heute um 20Uhr war dann die Musikvideo-Premiere auf YouTube. Zeitgleich erschien das Video auch auf Instagram in IGTV.

Social Media Kampagne

Passend zum Song „Social Media Rock’n’Roll“, der am 27.11.2020 erscheint, haben wir eine kleine Social Media Kampagne gestartet. Dafür danken wir bisher den Schauspielern Rainer Spechtl, Astrid Leberti, Nicolai Tegeler, Nina Seemann, Farouk El-Khalili und Daniela Schwerdt. Zu sehen auf unseren Facebook-, Instagram- und Twitter-Kanälen.

Musikvideo Social Media Rock’n’Roll

Cosma Nova hat gerufen und ca. 25 Schauspieler aus Berlin, Wien, London, Hamburg, München sind virtuell zusammen gekommen, um den neuen Song „Social Media Rock’n’Roll“ zu feiern. Danke schon mal dafür! Jetzt ist das Video im Schnitt und erscheint schon sehr bald. (Auf dem Bild: Pero Radicic)